mühlen

Wassermühlen dominierend für den südlichen Teil Deutschlands. Das Altmühltal ist von vielen Mühlen dieser Art geprägt, aber viele sind schon zerfallen. Einige wurden restauriert bzw. modernisiert und erwecken so den alten Glanz des Altmühltals wieder.

Nähere Informationen findest du beim Anklicken der unten stehenden Buttons.


                                                                       Quelle: © DOK, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
Quelle: © DOK, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

Kunstmühle Stark  -  Kottingwörthermühle  Rengnathmühle  Obermühle  Hammerschmiede Huber


Hammerschmiede HUber

Einen großen Einblick in die damalige Schmiedekunst bringt ein Besuch in der Hammermühle.

Waffen, Rüstungen und weiteres wurden auf Ambossen geformt und weiterverarbeitet.


kottingwörthermühle

Nach der Stilllegung des Sägewerks ist sie immer noch sehr bekannt. Auch das Straßenschild mit dem Namen REGNATH oHG ist noch vorhanden.


Kunstmühle Stark

Für eine bekannte Speise hatte die Kunstmühle regelmäßig Mehl geliefert:

Die Nürnberger-Lebkuchen.


obermühle

Für seine Ausstellung Stein.Wasser.Höhle ist die Obermühle bekannt. Neben der damaligen Verarbeitung von Holz und Getreide, wird die Mühlbachquellhöhle erforscht.


Rengnathmühle

Mit viel Arbeit und Mühe wurde sie zu einem Museum gestaltet und ist das bekannteste Mühlenmuseum im Altmühltal.